Sünd- und Schuldhaftigkeit

Seid gegrüsst

 

Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft sind ein und derselbe Aggregatszustand. Dies bedeutet, dass es nur das JETZT gibt und ihr aus diesem Zeitpunkt heraus Veränderungen in den Zeitschlaufen vornehmen könnt. Für die nächsten Jahre wird euch ein neues Zeitalter prophezeit, welches die starre Trennung der Ebenen auflösen soll. Bereits der Glaube daran zeigt seine Wirkung. Euphorisch wird diesem Geschehen viel Bedeutung beigemessen und die Veränderung einer neuen Welt eingeläutet. Planeten und ihre Stellungen zueinander haben natürlich einen bestimmen Einfluss auf euch, aber auch auf alle anderen Lebewesen auf eurem Planeten. Sie begünstigen gewisse Qualitäten oder stören diese. Letztendlich liegt es an euch, was ihr daraus macht, denn vergesst nicht, ihr modifiziert die Welt so wie ihr sie haben möchtet durch die Kraft eurer Gedanken und dessen Vorstellungskraft.

 

Wie ich euch bereits berichtet habe ist jetzt die Zeit der Propheten, achtet auf die erhaltenen Botschaften und entscheidet mit eurem inneren Wissen, was ihr glauben wollt. Seid euch gewiss, dass es keinen strafenden Gott gibt. Das göttliche Bewusstsein schickt euch keine Helfer, die Angst verbreiten oder mit Drohungen auf den rechten Weg führen wollen. Achtet darauf, dass sich eure biblische Geschichte nicht wiederholt, sondern benutzt die jetzige Zeitqualität dazu selbst zu prüfen, was euch als Botschaft aus den Himmeln entgegengebracht wird.

 

Ihr alle seid hier, um zu lernen, zu erfüllen, was ihr euch vorgenommen habt mit den Fähigkeiten, die ihr für diese Inkarnation mitgebracht habt. Wisset, dass eure Verbindung, eure seelische Verbindung mit der Göttlichkeit, euch in dieser Qualität trägt. Es gibt keine Schuld, keine Sündhaftigkeit. Befreit euch von dieser Last und geht als Mensch mit der Qualität der Göttlichkeit voran.

 

Ihr seid in eurem Ursprung, in eurer Essenz weitaus mehr als ihr denkt. Die Liebe wohnt in euch, jederzeit und sie vermag die Ängste der vermeintlich angeborenen Sünd- und Schuldhaftigkeit zu überwinden.

 

Ihr kommt aus dem Licht, ihr seid Licht und ihr werdet ins Licht zurückkehren.

 

Im Herzen verbunden, immerdar

 

Emanuel 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 14
  • #1

    Aiyana (Freitag, 03 Februar 2012 10:02)

    Puua hier kommt die volle Ladung!! Super danke!

  • #2

    Jörg (Freitag, 03 Februar 2012 10:48)

    Wie lange wird es wohl noch gehen bis diese meiner Meinung nach sehr wichtige Botschaft breit in der Bevölkerung diskutiert und aufgenommen wird? - Folgt nun ein religiöser und philosophischer Frühling? LG Jörg

  • #3

    Aiyana (Freitag, 03 Februar 2012 10:55)

    Das wäre doch was! Ein Frühling der Worte und Diskussionen und die Waffen dürfen schweigen.
    Fangen wir also an mit dem benutzen unsere Vorstellungskraft...
    lg Aiyana

  • #4

    Jörg (Freitag, 03 Februar 2012 11:10)

    ....dann wärs draussen bereits 25 Grad :-)

  • #5

    Jörg (Freitag, 03 Februar 2012 13:16)

    Ich habe gerade mit einer Ausbilung in Astrologie begonnen. Freut mich entsprechnd, dass die Planeten gleich in diesem Sinn und Geist erwähnt werden.
    Ich bin auch gespannt wie sich das Abbild der Zeitqualität in der Astrologie verändern wird, da diese sich gemäss heutiger Botschaft verändern bzw. auflösen wird.
    LG Jörg

  • #6

    Aiyana (Freitag, 03 Februar 2012 15:25)

    bin auch gespannt!!

  • #7

    Micha Leisinger (Freitag, 03 Februar 2017 09:15)


    It's amazing to pay a visit this website and reading the views of all friends on the topic of this post, while I am also keen of getting knowledge.

  • #8

    Elizabet Luoma (Freitag, 03 Februar 2017 13:11)


    It is appropriate time to make a few plans for the future and it's time to be happy. I've learn this post and if I could I wish to suggest you few attention-grabbing things or suggestions. Maybe you could write subsequent articles regarding this article. I wish to learn even more things approximately it!

  • #9

    Bart Hollins (Freitag, 03 Februar 2017 17:19)


    Hi, constantly i used to check web site posts here in the early hours in the daylight, since i love to learn more and more.

  • #10

    Delinda Boren (Samstag, 04 Februar 2017 11:10)


    Good day! This is my first visit to your blog! We are a group of volunteers and starting a new project in a community in the same niche. Your blog provided us useful information to work on. You have done a outstanding job!

  • #11

    Rebecca Broder (Samstag, 04 Februar 2017 17:01)


    It's awesome in support of me to have a web site, which is valuable in support of my experience. thanks admin

  • #12

    Felix Sampson (Sonntag, 05 Februar 2017 06:23)


    Usually I do not read article on blogs, however I wish to say that this write-up very compelled me to try and do so! Your writing taste has been amazed me. Thanks, very great post.

  • #13

    Wanda Hartmann (Donnerstag, 09 Februar 2017 11:12)


    Great beat ! I wish to apprentice while you amend your web site, how could i subscribe for a blog site? The account aided me a appropriate deal. I have been a little bit familiar of this your broadcast provided vivid transparent concept

  • #14

    Evan Hafer (Freitag, 10 Februar 2017 03:55)


    This article provides clear idea designed for the new visitors of blogging, that truly how to do running a blog.