Vermächtnis

Seid gegrüsst

 

Das Vermächtnis, welches ich heute erläutern möchte, stellt einerseits euer natürliches Erbe dar als Mensch und andererseits euer Erbe als Wesenheit. Diese beiden Komponenten gilt es in Einklang zu bringen, damit ihr aus beiden die in sich tragende Kraft nutzen könnt. Ihr seid ein geistiges Wesen in einem physischen Körper. Dies kann nicht oft genug wiederholt werden, da ihr dies in eurem Alltag durch die zahlreichen Ablenkungen zu gerne vergesst. Es ist überaus wichtig, dass ihr euch dies immer wieder bewusst werdet.

 

Das körperliche Vermächtnis ist geprägt aus den Informationen eurer Vorfahren, selbst bewahrend durch sein eigenes Bewusstsein.

 

Das geistige Vermächtnis stammt und entfaltet sich durch eure Wesenheit, welche euch Teil nehmen lässt all’ der Erfahrungen, die es fortlaufend erhält. Es liegt nun an euch diese beiden Vermächtnisse zu erhalten und zu entwickeln. Entwicklung findet statt, indem ihr  vertrauensvoll Entwicklung zulasst. Ein jeder Status folgt seinem natürlichen Bestreben der Entwicklung, welche die Spontanität beinhaltet, welche wiederum Bewegung bedeutet. So schliesst sich der Kreis, denn Bewegung bedeutet Entwicklung. Versucht in eurem Sein als geistiges Wesen in einem physischen Körper eurer naturgegebenen Entwicklung freien Lauf zu lassen. Veränderung ist immer möglich, wenn ihr dies zulasst. So verändert sich ein bestehendes Vermächtnis seiner Art entsprechend und nährt das Vermächtnis derer, die noch kommen werden.

 

Im Herzen verbunden, immerdar

 

Emanuel

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0