Kinder im neuen Bewusstsein

Seid gegrüsst

 

Kinder in eurer Welt wachsen bereits mit dem Bewusstsein der Veränderung auf. Dies aufgrund der veränderten Energien bzw. der Schwingungszahlen. Einige von ihnen sind derart feinfühlig, dass sich diese erhöhte Schwingung auf ihr Nervensystem niederschlägt und eine stetige Unruhe bewirkt. Dies äussert sich als Drang in permanenter Bewegung zu sein. Man könnte es auch als eine Form von Überbelastung bezeichnen. Der sich ständig wiederholende Impuls über das Nervensystem  sollte in kreative Bahnen gelenkt werden. Dies bedeutet, dass ein solches Kind im Erschaffen von Dingen materieller Art einen Ausgleich findet. Ausgleichende Werte finden sich im Besonderen in der freien Natur. Diese Umgebung ist ein heilender Faktor für das Nervensystem. Disziplin wird ein ständiges Thema dieser Kinder sein, denn diese Disziplin bringt sie in den nötigen Ausgleich, den sie wiederum für andere Aufgaben im Leben als Lernprozess umsetzen können. Sie sind im Stande grosses zu leisten und als Wegbereiter andere zu führen, wenn sie diszipliniert den nötigen inneren Ausgleich schaffen. Diese Kinder mit Medikamenten ruhig stellen zu wollen, stellt wohl eine Beruhigung des Kindes und seiner Umgebung dar. Es sollte jedoch mehr eine Anbindung des Körpers an die erhöhte Schwingungszahlen vorgenommen werden. Dies indem man den Bewegungsdrang des Kindes nicht einschränkt, sondern in kreative Bahnen lenkt. Ihr findet in der Natur all die notwendigen Elemente für diese Anbindung. Holistische Heil-Systeme wären die geeigneten Mittel.

 

Im Herzen verbunden, immerdar

 

Emanuel 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0